Pflegeberatung

Unsere Leistungen

Gute Beratung ist die Grundlage guter Pflege

Gute Beratung unterstützt pflegebedürftige Menschen, selbstbestimmt über die Pflege zu entscheiden und diese möglichst gut zu organisieren. Sie vermittelt Kompetenzen und Wissen für eine gute Pflege. Pflegende Angehörige erhalten Entlastung und Unterstützung.

Wissen ist wie ein Garten.  Ohne ständige Pflege gibt es keine Ernte...

Eckpunkte der Beratung

  • Ausgebildetes Fachpersonal nach § 7a SGB XI
  • Beratung, Vorbereitung, Begleitung zum Antrag auf Pflegebedürftigkeit
  • Beratung zu Entlastungsleistungen der Pflegeversicherung und finanziellen Leistungen
  • Beratung bei Kostenübernahme zum Verbrauch bestimmter Pflegehilfsmittel und Hilfsmittel
  • Beratung zur Vorsorgen in der letzten Lebensphase
  • Vorbeugen von Gesundheitsproblemen und Krisen bewältigen
  • Organisation der Pflege
  • Entlastung von pflegenden Angehörigen und Pflegesituationen zu Hause verbessern
  • Berufliche Auszeit für pflegende Angehörige
  • Angehörigen Schulungen nach § 45
  • Vermittlung und Beratung zu speziellen Beratungsstellen z.B. Selbsthilfegruppen, Demenz, Hospitz usw
  • Beratung zur rechtlichen Betreuung, Vorsorgevollmacht und Patientenverfügung und Vermittlung zu anderen rechts Fragen, an zuständige Stellen oder Ämter
  • Beratung zur Wohnraumanpassung und Hilfen bei Anträgen
  • Beratung zu verschiedenen Wohnformen
  • Beratung bei Hilfe zur Pflege
  • Zweisprachige Beratung möglich (Deutsch / Türkisch)
  • Beratung und Hilfe bei der Antragstellung bei Landespflegegeld und anderen Anträgen
  • Pflegebesuche bei Pflegegeldbeziehern nach § 37,3 SGB XI

Die 10 wichtigsten Merkmale guter Beratung zur Pflege sind

Hier erfahren Sie worauf es ankommt

**Weitere Infos per Klick**

1. Qualifizierung

1. Qualifizierung

Fachpersonal mit Weiterbildung § 7a

2. Flexibilität

2. Flexibilität

Beratung vor Ort, zuhause oder telefonisch, unter Berücksichtigung des Datensschutzes.

3. Verbindlichkeit

3. Verbindlichkeit

Feste Ansprechpartner die sie zu Beginn der Beratung, über ihre Arbeitsweise und den Ablauf informieren.

4. Respektvoll

4. Respektvoll

Sie werden zugewandt und respektvoll angesprochen in einer freundlichen Atmosphäre. Persönliche Informationen werden vertraulich behandelt.

5. Ressourcenorientiert

5. Ressourcenorientiert

Sie werden dabei unterstützt, sich bei der Bewältigung der Pfegebedürftigkeit möglichst gut zu helfen und dafür alle Möglichkeiten zu nutzen.

6. Individuell

6. Individuell

Die Individuellen Situationen und Ihre eigenen Werte werden berücksichtigt. Gemein-sam wird der Hilfe- und Pflegebedarf ermittelt, Beratungsziele abgestimmt. Ihr Recht auf Selbstbestimmung wird dabei beachtet.

7. Umfassend

7. Umfassend

Verständliche und Umfassende Informationen über ihre Rechte und Ansprüche, Fragen werden offen angenommen und eingehend beantwortet.

8. Lösungsorientiert

8. Lösungsorientiert

Sie erhalten verschiedene Vorschläge zur Unterstützung und Gestaltung ihrer Pflegesituation und werden unterstützt, selbstbestimmte Entscheidungen zu treffen.

9. Begleitend

9. Begleitend

Sie werden bei der Beratung von Leistungen und den Zugang zu Hilfsangeboten so lange wie nötig unterstützt.

10. Nachvollziehbar

10. Nachvollziehbar

Alle Beratungen können von ihnen verständlich nachvollzogen werden. Die Beratung ist unabhängig.